Währungen:  
Die Kenntnis der chemischen Mobilität von Schwermetallen ist von grundlegender Bedeutung für das Verständnis ihrer Toxizität, Tiffany Zürich Bioverfügbarkeit, und geochemische Verhalten. In diesem Papier, zwei verschiedene Methoden, dh mineralogische Mittel und sequentielle Extraktionen wurden eingesetzt, um den gesamten Inhalt zu analysieren, vorhandene Staaten und chemischen Formen von Schwermetallen in Kohlebergwerk verwöhnt. Die Ergebnisse zeigen, Tiffany Schweiz dass die Mobilität von Schwermetallen in Kohlebergwerk verwöhnt nicht nur von ihrer bestehenden Staaten und die Stabilität ihrer Wirts Mineralien, sondern auch von den Eigenschaften der Kohlengrube verwöhnt. In den Prozess der Kohlemine Beute-Wasser-Wechselwirkung, Sulfide, die Schwermetalle enthalten erste brechen und lassen Metallen, die dann adsorbiert und durch die Eisenoxyhydroxid Kolloid aus Pyritoxidation und organischen Stoffen im Komplex. Während der Freibewitterung von Gruben Beute, nur ein kleiner Bruchteil dieser Metalle in die Umwelt freigesetzt wird, und die meisten von ihnen noch im Restmaterial verbleibt